Wonach suchen Sie?...

Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins - Der Wettbewerb geht in die Endrunde!


10. Dezember 2015

Das Bewerbungsverfahren des Wettbewerbes „Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins“ ist zu Ende und die Jury wählt nun unter den 14 Bewerbern die Kandidaten für die Endrunde aus. Entsprechende Dörfer und Städte werden dann von der Jury besucht und genau unter die Lupe genommen, sodass der Sieger voraussichtlich im Mai 2016 bekannt gegeben werden kann.

Bei dem Wettbewerb des BUND Schleswig-Holstein geht es um den Erhalt und Schutz von Lebensräumen für Wild-und Honigbienen in Siedlungsgebieten. Dabei soll auch darauf aufmerksam gemacht werden, wie bedroht die Bienen in unserer Landschaft sind, zum Beispiel gelten über die Hälfte der fast 300 verschiedenen Wildbienenarten in Schleswig-Holstein als gefährdet. Kooperationspartner bei diesem Wettbewerb sind De Immen e.V. und das Netzwerk Blühende Landschaft.

In der Pressemitteilung vom 24.11.2015 vom BUND Schleswig-Holstein betont die Projektleitung die hohe Qualität der Bewerbungen, zum Beispiel verzichten alle teilnehmenden Kommunen auf Pestizide und setzten auf einheimische und standortgerechte Pflanzen im öffentlichen Raum.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage vom BUND: www.bund-sh.de/wettbewerb

« zurück